Kleine Künstler ganz groß

Die Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur lud in den Sommerferien die Kindergärten Marie-Schlei und Haus für Kinder Henneweide im Wechsel zum Malen in ihre Räumlichkeiten ein. Die Kindergartenkinder konnten sich zwischen einer Sommerblumenwiese oder einer Unterwasserwelt entscheiden. Mit Ölkeiden malten die Kinder Blumen, Schmetterlinge oder Fische und Seeungeheuer. Anschließend durften sie dicke Pinsel schwingen oder mit Schwämmen ihr Bild mit Acrylfarbe betupfen. Diese Aktion kam so toll an, dass wir sie in den Ferien sicherlich wiederholen werden.

Am 3. August eröffnete das Haus für Kinder Henneweide eine Kunstausstellung in seinen großzügigen Räumlichkeiten.

Die Bilder der Kindergartenkinder, entstanden in der Ferienaktion, sowie die Ganzkörperportaits der Kunstkinder der Kunstwerkstatt werden ausgestellt.

Geschenkt wurde dem Kindergarten eine lebensgroße Indianerin ebenfalls gemalt von den Kindern der Kunstwerkstatt des KKK. 

Viel Spaß im Ferienspaß

Die Sommerferienspaßaktionen des Förderkreises für Kinder, Kunst & Kultur wurden von den Kindern und Jugendlichen dankend angenommen. Gemeinsam mit Nurcan Arslan und Herbert Voss erlebten die Jugendlichen des Jugendtreffs zwei spannende Fahrradtouren durch den Wegeringhausener Tunnel und zum Eisenbahnmuseum in Dieringhausen. Beim Ausflug in den Affen- und Vogelpark erfuhren die Jugendlichen einiges über die verschiedenen Tiere und durften sich am Ende noch in der Indoorhalle austoben. Für die Kinder gab es einen Legonachmittag, bei dem es am Ende die unterschiedlichsten Bauwerke zu bewundern gab. 

Auch das Strickcafé unter der Leitung von Doris Klaka wurde wieder dankend angenommen. Kinder sind hier immer herzlich willkommen, das Handwerk von den erfahrenen Damen zu erlernen. 

Die Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst & Kultur ist ebenfalls wieder kreativ gewesen. Mit Naturmaterialien, Upcycling Produkten und viel Acrylfarbe und Ölkreide durften die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. 

Sonderpreis für "Kinder locked down"

vergeben durch den Oberbergischen Kreis.

Das Projekt "Kinder locked down" des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur erhält den Sonderpreis des Oberbergischen Kreises Kunst und Kultur mit Bezug auf Corona 2022. 

Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen eines Jazz Konzertes am 17. Juni auf Schloss Homburg statt.

Am 21. Juni gratulieren Vertreter der Jury: Felix Ammann, Kulturdezernent, Rosemarie Katzenbach, Stiftungsreferentin der Kulturstiftung Oberberg der Kreissparkasse Köln, Christian Brand, Geschäftsführer der Kulturstiftung Oberberg der Kreissparkasse Köln und Steffen Müller, Kulturamtsleiter sowie Janina Leferink-Augustat persönlich den Kindern aus der Kunstwerkstatt und ließen sich von jedem Kind ihr individuelles Werk erklären.  

Das Projekt, bestehend aus 15 Großportraits mit abnehmbaren Masken und einer Figurine dem "Kinder locked down - Man", wurde pädagogisch von Dominik Martens und künstlerisch von Andrea Perthel ein Jahr lang geleitet. 

Am 21. Mai wurde es am Tag der offenen Tür des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur das erste Mal öffentlich präsentiert. 

Ausgestellt sind die 15 Großportraits seit dem 24. Mai im Salon Alessia Hair & Beauty auf dem Hackenberg und können dort weiterhin bewundert werden. 

Sommerferien im Jugendtreff Bergneustadt

An allen Tagen (außer Mo. Sa. So.) von 16 – 20 Uhr Sport, Spiel, und Spaß 

ANMELDUNG:

Nurcan Arslan (Spielpädagogin) Jugendtreff Bergneustadt, Kölner Straße 262

Telefon: 0176 97741514 Diensthandy / 02261 9979431 Jugendtreff 

 

Mo. 27.06. / 15 – 17 Uhr Stricken lernen im Jugendtreff Bergneustadt mit Doris Klaka, für 10 Kinder von 8 – 12 Jahre

Mo. 27.06. / 11 – 16 Uhr Fahrradtour nach Olpe ab Jugendtreff mit Herbert Voss, für 10 Kinder von 8 – 12 Jahre

Di.   28.06. / 11 – 16 Uhr Fahrt in den Vogelpark Eckenhagen mit Nurcan Arslan, für 15 Kinder von 8 – 12 Jahre

Di.   28.06. / 15 – 16.30 Uhr KunstWerkstatt im Jugendtreff Bergneustadt mit Andrea Perthel, für 10 Kinder von 6 – 12 Jahre

Mi.  29.06. 15 – 16.30 Uhr KunstWerkstatt im Jugendtreff Bergneustadt mit Andrea Perthel, für 10 Kinder von 6 – 12 Jahre

Mi.  29.06. / 14 – 16 Uhr Kinoüberraschung im Jugendtreff Bergneustadt mit Nurcan Arslan, für 20 Kinder von 8 – 12 Jahre

Do.  30.06. / 14 – 16 Uhr Spielenachmittag im Jugendtreff Bergneustadt mit Nurcan Arslan, für 15 Kinder von 8 – 12 Jahre

Do. 30.06. / 11 – 16 Uhr Basteln/Werken in der Kunstwerkstatt im Jugendtreff mit Herbert Voss, für 10 Kinder von 8 – 12 Jahre

Fr.  01.07. / 11 – 16 Uhr Basteln/Werken in der Kunstwerkstatt im Jugendtreff mit Herbert Voss, für 10 Kinder von 8 – 12 Jahre

 

Mo. 04.07. / 15 – 17 Uhr Stricken lernen im Jugendtreff Bergneustadt mit Doris Klaka, für 10 Kinder von 8 – 12 Jahre

Di.   05.07. / 14 – 16 Uhr Suchspiel in der Altstadt, Start am Heimathaus mit Nurcan Arslan, für 20 Kinder von 8 – 12 Jahre

Di.   05.07. / 15 – 16.30 Uhr KunstWerkstatt im Jugendtreff Bergneustadt mit Andrea Perthel, für 10 Kinder von 6 – 12 Jahre

Di.   06.07. / 15 – 16.30 Uhr KunstWerkstatt im Jugendtreff Bergneustadt mit Andrea Perthel, für 10 Kinder von 6 – 12 Jahre 

Mi.  06.07. / 14 – 16 Uhr LEGO Traumhaus bauen im Jugendtreff Bergneustadt mit Nurcan Arslan, für 10 Kinder von 8 – 12 Jahre

Do.  07.07. / 14 – 16 Uhr Kinoüberraschung im Jugendtreff Bergneustadt mit Nurcan Arslan, für 20 Kinder von 8 – 12 Jahre

Fr.   08.07. / 14 – 16 Uhr Wanderung vom Jugendtreff zur Eisdiele Derschlag mit Nurcan Arslan, für 15 Kinder von 8 – 12 Jahre

Der Tag der offenen Tür 2022 
war ein Erfolg

Von der Vorstellung des Projektes "Kinder locked down", über gleich zwei Hüpfburgen bis zu leckeren Waffeln und Kaffee war für jeden etwas dabei, bei unserem diesjährigen Tag der offenen Tür. Der Besuch war gut, wir hatten Glück mit dem Wetter und alle Verantwortlichen waren sich einig: Dieser Tag war ein Erfolg!

Ausstellung des "Kinder locked down" Projektes

Ausstellungseröffnung im Salon Hair and Beauty  auf dem Hackenberg.

Die 15 Großportraits des "Kinder locked down" Projektes werden hier zur Zeit der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Kunstwerkstatt im Atelier "Irimo"

Die Kunstkinder des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur im Atelier von Iris Monhof kreativ.

Die afrikanische Technik der "Tingatinga" - Malerei durften die Kunstkinder der Kunstwerkstatt unter der Anleitung von Iris Monhof in ihrem Atelier "Irimo" auf der Kölner Straße erlernen.

Mit speziellen Lackfarben gestalten die Kinder und Jugendlichen ihr eigenes Namensschild. 

Tag der offenen Tür 

Einen schönen Tag mit vielen tollen Aktionen bieten wir euch im Jugendtreff Bergneustadt am 21.Mai!

Wir freuen uns über jeden Besucher. Wie zu sehen, laufen auch die Vorbereitungen schon auf Hochtouren.

Finissage in Reichshof

Für einen Tag ist das Gesamtkunstwerk von 98 Bildern, 21 Gemälde haben unsere Kunstkinder erstellt, noch einmal zu bewundern. Eine Märchenerzählerin kommt auch an diesem Tag!

Projekt "Übernahme" auf dem Schloss Homburg

20 Kunstkinder unserer Kunstwerkstatt haben in der 2. Woche der Osterferien täglich das Schloss besucht und am Sonntag alle wichtigen Aufgaben übernommen.

Andrea Perthel leitete das Projekt, bei dem die Kinder eine Menge Verantwortung übernommen haben. 

Bildungsfahrt in das ELDE Haus 

Ein unschöner Teil der deutschen Geschichte ist die NS Zeit. Das ist für euch sicherlich nichts neues, wisst ihr jedoch, was in der unmittelbaren Umgebung, genauer in Köln im ELDE Haus passiert ist? Das haben wir bei unserem Ausflug nach Köln erfahren. Das Museum ist definitiv einen Ausflug wert!

Nach der Führung im Haus waren wir in der Stadt und haben die Möglichkeit bekommen in Kleingruppen Köln frei zu erkunden. Wie so häufig fuhren wir auch dieses Mal mit Bus & Bahn. 

Escape Room im Jugendtreff Bergneustadt

Zum ersten Mal erstellte eine Gruppe von sieben Jugendlichen zusammen mit den pädagogischen Mitarbeitern Nurcan Arslan und Dominik Martens einen eigenen Escape Room. Über mehrere Monate wurde der Raum zum Thema Kunstraub geplant, gestaltet und geführt. Von der ersten Idee, über dir Raumgestaltung bis zu diesem Artikel hat die Gruppe alles eigenverantwortlich umgesetzt.

Von Donnerstag dem 21.April bis Sonntag den 24.April hatten 24 Gruppen die Möglichkeit an der Aktion im Bauwagen hinter dem Jugendtreff teilzunehmen. Das eingenommene Geld wird nun für einen Ausflug genutzt.

Zu dem jetzigen Zeitpunkt steht schon fest, dass das nicht der letzte Escape Room im Jugendtreff war!

Die Ausstellung im Haus Evergreen

Die Kunstkinder der Kunstwerkstatt in Begleitung von Doris Klaka, stell. 1. Vorsitzende, und von Andrea Perthel, Leiterin der Kunstwerkstatt, überreichten am 05. April Frau Ochel vom Haus Evergreen weitere Kunstwerke.

In dem Projekt "Jung & Alt" malten die Kunstkinder vor der Corona Pandemie mit den Bewohnern des Seniorenheims gemeinsame Frühlingsbilder. Der Förderkreis für Kinder, Kunst und Kultur schenkt dem Haus Evergreen diese Bilder und einige Portraits der Bewohner, die auch von den Kunstkindern gemalt worden sind. 

Den gesamten Winter über wurden die Portraits der Kunstkinder auf Leinwand bereits in den Fluren des Hauses Evergreen, zur Freude der Bewohner, ausgestellt.

Durch Corona durften die Kunstwerke nicht persönlich überreicht werden, das holen wir jetzt nach! 

Tolle Osterferien 2022

Schöne Zeit vergeht immer schnell. Auch die Osterferien in diesem Jahr waren da keine Ausnahme. Egal ob unsere Aktionen im Jugendtreff, unsere Ausflüge ins Schwimmbad oder nach Kripp am Rhein, die Kunstwerkstatt oder die Technikwerkstatt, alle Aktionen waren erfolgreich. 

Die großen Highlights in diesen Ferien waren definitiv das Pojekt "Übernahme" auf dem Schloss Homburg und unser erster eigener Escape Room in unserem Bauwagen (siehe rechts). Zu beiden großartigen Aktionen wird es noch einen weiteren Artikel geben.

Unser "Escape Room"

Projekt "Übernahme"

Die Ausstellung "bqunst 2020"

Am Donnerstag, den 07.April wurde im Rathaus in Denklingen die Ausstellung "bqunst 2020", nach 2 Jahren des Wartens eröffnet.

20 Kinder der Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur sind in dieser Ausstellung, manche sogar mit mehreren Werken, vertreten.

Maya Walter aus der Kunstwerkstatt repräsentierte stolz alle Kunstkinder, begleitet von Andrea Perthel, Leiterin der Kunstwerkstatt und Isolde Weiner, Schatzmeisterin des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur.

Die Ausstellung kann noch bis zum 12. Mai im Rathaus in Denklingen bewundert werden. Die kreative Vielfalt der einzelnen Werke ist beeindruckend. 

Escape Room im Jugendtreff - Ein künstlerischer Kunstdieb

Wir haben unseren ersten eigenen Escape Room erstellt. "Wir" sind ein Team aus 6 Jugendlichen und 2 Mitarbeitern des Jugendtreffs. Für 3 Euro pro Person können sich Gruppen von bis zu 4 Leuten an unseren Rätsel zum Thema "künstlerischer Kunstdieb" versuchen. Alle weitere Infos zu Zeiten und zur Anmeldung sich auf der rechten Seite zu finden. Wir freuen uns über viele Besucher!

Dürfen wir vorstellen: unser Programm für die Osterferien

Unser Osterferienprogramm ist ganz schön bunt geworden. Weitere Infos gerne im Jugendtreff erfragen!

Die Ankündigung für den Escape Room folgt.

Das gute Wetter ausgenutzt

Die erste Woche dieses Jahres mit wirklich viel Sonnenschein ist nun um. Der Jugendtreff war gut besucht und auch die Wiese neben dem Gebäude wurde viel genutzt. Unser offenes Angebot von dienstag bis freitag darf gerne weiterhin so gut besucht werden!

Besuch der Kölner Friedensdemo

Eigentlich wollten wir mit der Projektgruppe "Escape Room", mit der wir einen eigenen Room erstellen wollen, nur einen professionellen Room in Köln besuchen. 

Jedoch mussten wir in angesicht der Lage den Plan ein wenig ändern und vor unserem Besuch einen Abstecher in die Innenstadt Kölns machen. Wir wollten unbedingt die Friedensdemo besuchen, einen Eindruck gewinnen und auch ein Teil davon sein. 

Ein solch großes Thema geht eben auch an uns nicht spurlos vorbei.

Schnitzeljagd durch Bergneustadt

Die nächtste Schnitzeljagd vom Jugendtreff Bergneustadt startet jetzt. Gestartet vom Jugendtreff erwarten euch 8 Rätsel quer durch Bergneustadt, die eine Geschichte von Serkan und seinem Hund Smutho erzählen. Er hat seinen Ausweis verloren und ihr sollt ihm helfen, den Ausweis zu finden!

Vorerst habt ihr Zeit bis zum 22.02.22 die Schnitzeljagd abzuschließen und einzureichen. Alle die bis dahin mitgemacht haben können an einer Verlosung für tolle Preise teilnehmen.

Viel Spaß!

Privatführung im Kunst Kabinett Hespert

Die Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur, unter der Leitung von Andrea Perthel, besuchte mit ihrem Dienstags-und Mittwochskurs die aktuelle Jubiläumsausstellung des Kunst Kabinetts Hespert. 

Freudig begrüßte Bodo Gerono die wissensbegierigen Kunstkinder und erläuterte ihnen die umfangreiche Ausstellung. 

Die Kinder der Kunstwerkstatt waren von der kreativen Vielfalt begeistert. Nach eigener Betrachtung der Kunstwerke, nahmen sie selbst den Stift in die Hand und machten viele Skizzen und Zeichnungen. 

Als Dank überreichten die Kinder ein Bild aus der Kunstwerkstatt, das von einer sehr jungen Kunstschülerin gestaltet worden ist. 

Durch diesen Ausflug sind alle Teilnehmer zu weiterem kreativen Schaffen inspiriert worden.

Auch im neuen Jahr wieder für euch da

Durch die aktuelle Corona Situation sind Anmeldungen über Doodle, Telefonisch oder auch vor Ort für die Woche zu vereinbaren. Es werden Wochenpläne mit verschiedenen Angeboten und Turnieren fertiggestellt. Die Links zu Anmeldung sind jeweils unter den Plänen eingefügt, sodass die Jugendlichen direkt zur Anmeldung gelangen. Dienstags findet der Offene Treff statt. Der Aktionstag findet mittwochs statt. Donnerstags ist Spieletag. Jeden Freitag (Food-Day) wird mit den Jugendlichen Frisch gekocht und gemeinsam gespeist. Es finden jeden Monat zwei Samstagsangebote statt, die nach Absprache und Bedarf von dem Team entschieden werden.

Die Pläne sind immer auf Instagramm (Link unterhalb), über WhatsApp oder im Jugendtreff zu bekommen.

Schönes Highlight in einer schweren Zeit

Einen guten Abschluss für das Jahr des Jugendtreffs haben wir zusammen mit einigen unserer "Stammkunden" im Jugendtreff feiern können. Bei einem 3 Gänge Menü mit BrokkoliSuppe, Hähnchengulasch und einem HimbeerDessert wurde sich ausgetauscht und noch einmal über das Jahr gesprochen. 

Neben dem leckeren Essen gab es auch noch kleine Geschenke. Im Anschluss wurde der Abend, für einen Jugendtreff typisch, mit Spielen, dem Tischkicker und Musik beendet. 

Ab 17. Dezember ist die Einrichtung bis zum 11. Januar geschlossen.

Danke für ein tolles Jahr, wir freuen uns schon auf das Nächste!

Helferlein des Nikolauses

Die Helferlein des Nikolauses 🎅klopften heute an unsere Tür. Ina Albowitz-Freytag, Vorsitzende des Fördervereins der Kinderklinik, Doris Klaka und Brigitte Henkel vom Bergneustädter Verein Kinder, Kunst und Kultur, unterstützen den Nikolaus 🎅dabei, den Kindern und Jugendlichen im Krankenhaus am 6. Dezember eine Freude zu bereiten. Selbst gestrickte Kuscheltiere, warmen Wollsocken 🧦und leckere Schokolade werden in der Nacht zum 6. Dezember von den Kinderkrankenschwestern vor den Patientenzimmern verteilt. Psst! Nichts verraten. 😉
Conny Büttgenbach und Chefarzt Dr. Roland Adelmann nahmen die Überraschungen mit einem breiten Lachen unter dem Mundschutz entgegen. 😄
Danke an alle, die gespendet, gestrickt und verpackt haben!

Die Strickgruppe spendet auch in diesem Jahr

Die Strickgruppe vom Förderkreis für Kinder, Kunst und Kultur in Bergneustadt mit dem klangvollen Namen "STRICKEN FÜR DEN GUTEN ZWECK"  bescherte auch in diesem Jahr wieder die Tafelkunden und das Kreiskrankenhaus Gummersbach. Mützen, Schals, Loops und Socken wurden liebevoll über das ganze Jahr hinweg gestrickt um tolle Geschenke vorrätig zu haben. 

Danke an die tolle Gruppe für diesen Einsatz!

 

Trotz Corona viel los im Jugendtreff - noch bis zum 17.12.21

Corona trifft aktuell auch den Betrieb im Jugendtreff wieder. Dennoch haben wir unter Beachtung der neuen Regeln in den letzten Wochen wieder abwechlungsreiche Wochenprogramme gestalltet. Das aktuelle Wochenprogramm könnt ihr immer auf Instagramm oder im Jugendtreff finden. 

Noch bis Freitag den 17.12.21 wird unser Programm durchgeführt, bis wir in die Winterpause gehen. Ab dem 11.01.22 sind wir dann wieder wie gewohnt für euch da.

 

Cocktailabende, Quiztage, Turniere, Minispiele und vieles mehr

Seit anfang November ist Esra Tabaru nun Teil unseres Teams im Jugendtreff. Ab genau diesem Zeitpunkt haben wir auch damit begonnen, euch jede Woche ein neues Wochenprogramm vorzustellen. Dieses beinhaltet verschiedenste Aktionen, die hoffentlich keine Wünsche offen lassen. Die Besucherzahlen sprechen für sich, denn es ist immer viel los.

Das aktuelle Wochenprogramm könnt ihr immer auf Instagramm oder im Jugendtreff finden.

 

Kunst-Projekt für alle: bqunst 2020

"Kunst in der Corona-Pandemie noch intensiver leben", mit diesem Motto startete das Projekt bqunst im Frühjahr 2020, initiiert von der Gemeinde Reichshof. Jeder konnte sich an diesem Kunstprojekt beteiligen, die einzige Voraussetzung war das Leinwandformat 20 x 20.

Die Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur, unter der Leitung von Andrea Perthel, nahm mit 20 Kindern an diesem Projekt teil.

Sarah-Sophie Riedel M.A., Kulturbeauftragte der Gemeinde Reichshof, bedankte sich Ende Oktober bei den Kunstkindern für ihre Teilnahme.

Sie überreichte jedem einzelnen Kind ein gedrucktes Plakat, auf dem als großes Mosaik alle eingereichten Kunstwerke zu sehen sind. Im Frühjahr 2022 ist eine Ausstellung mit den Origialbildern geplant. 

junge Künstler bewundert - "offenes Atelier Oberberg"

Die Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur, unter der Leitung von Andrea Perthel, nahm in diesem Jahr am "Offenen Atelier" der Engelskirchener Kulturinitative EngelsArt teil.

Die Besucher der Ausstellung waren von der Kreativität der Kinder begeistert. Alle Projekte, die in den letzten 3 Jahren in der Kunstwerkstatt entstanden sind, wurden an dem Wochenende des 30. und 31. Oktobers gezeigt. Darunter befanden sich die Frühlingswerkstatt, die Portraitwerkstatt, die Naturwerkstatt, die Kleistertiere sowie die Stadt der Kinder.

Das frisch gedruckte Plakat, sowie die Originale, des Projekts "bqunst 2020", an dem die Kinder der Kunstwerkstatt mit 27 Arbeiten beteiligt sind, konnte bewundert werden. Fachkundig führte Andrea Perthel die kunstinteressierten Besucher durch die Ausstellung, erläuterte die einzelnen Konzepte und deren verschiedenste Maltechniken.

Die farbenfrohe Vielfalt der unterschiedlichen Kunstwerke fand beim Publikum große Bewunderung.

Futterhäusschen bauen

Am Samastag den 6.November haben sich einige Kinder mit Herbert Voß und Dominik Martens im Jugendtreff getroffen, um Futterhäusschen mit Hammer, Säge und Bohrer zu bauen. Selbstgemacht ist schließlich immernoch am schönsten. Die unterschiedlichen Varianten werden am Kunsthandwerkermarkt am 27.November & 28. November verkauft. 

Außerdem wird es am Samstag den 27.November während des Kunsthandwerkermarktes um 11 Uhr nochmal die Möglichkeit geben einige Futterhäusschen selbst zu bauen.  

Erfolgreiche Premiere  

 

Mit dem Märchen „Rotkäppchen“ gelang dem Marionetten-Theater LängDros ein kurzweiliger und erfolgreicher Auftritt im Jugendtreff-Bergneustadt. Dabei freuten sich nicht nur die anwesenden Kinder. Auch die Erwachsenen konnten sich dem hervorragend inszenierten Theaterstück nicht entziehen. Spätestens mit der Kölsch sprechenden Gans hatten die Marionetten-Akteure den Beifall und Spaß auf ihrer Seite. Ein gelungener Nachmittag für Jung & Alt. Außerdem verzichtete das engagierte Ensemble auf seine Gage zu Gunsten des Förderkreises Kinder, Kunst & Kultur und zur Freude der Kinder, Eltern und BetreuerInnen.

 

Foto LängDros Ensemble von links:  Tania Sowka, Herbert Voss, Isolde Weiner, Heike Heitmann, Alfons Heitmann (Technik)

 

Jugendfreizeit in Hellenthal

Leider wurde der Erlebnisbaustein "Klettern" bei dieser Freizeit kurzfristig abgesagt. Dennoch haben wir das Beste aus der Situation gemacht. Wir waren wandern, haben einen Ausflug ins Wildfreigehege Hellenthal gemacht, waren bowlen und haben auch die Kreisstadt Euskirchen besucht. 
Wie auch auf den Bildern zu sehen ist waren alle Teilnehmer mit viel Spaß dabei und nochmal rauszukommen hat allen gut getan!

Wir waren vom 14.10.21 bis zum 17.10.21 in der Jugendherberge in Hellenthal untergebracht.

Unser Ferienprogramm für die Herbstferien 
09.10.2021 - 24.10.2021

Ausflug in den Kölner Zoo

Wir waren am Samstag den 18.09.2021 zusammen im Zoo und alle Teilnehmer waren sich einig, das hat spaß gemacht!

Wie mittlerweile schon typisch sind wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Bergneustadt aus nach Köln gefahren. Dort angekommen haben wir in Kleingruppen fast vier tolle Stunden im Zoo verbracht. Zum ende hin mussten sich die Teilnehmer sogar noch beeilen, um wieder pünktlich rauszukommen. Im Anschluss sind wir noch zusammen etwas essen gegangen und haben den Ausflug nachbesprochen.


Insgesamt war das ein wirklich toller Tag und sogar das Wetter hat mitgespielt!er! 

Zum Weltkindertag

Der Förderkreis für Kinder, Kunst und Kultur in Bergneustadt e.V. beteiligte sich selbstverständlich auch an den zahlreichen Aktionen zum Weltkindertag. Vor der Türe wurde ein großes Glücksrad aufgebaut und unter dem Motto „Am Weltkindertag können Kinder bei uns nur gewinnen!“, durfte jeder unter 18 Jahren einmal sein Glück versuchen. Es gab keine Nieten und die Preise waren bunt gemischt. Außerdem gab es noch Waffeln und Getränke dazu geben.

 

"Wir möchten, dass unseren jugendlichen Besucher gehört werden!"

So der Kommentar zu einer Aktion der Jugendtreffs Bergneustadt vor der Ratssitzung am 08.09.21 von Dominik Martens. Gemeint ist eine Aktion, bei der Jugendliche gemeinsam mit den Mitarbeitern des Förderkreises für Kinder, Kunst & Kultur Plakate mit Argumenten für den Erhalt der Wiese neben dem Jugendtreff gestalteten und diese dann auf der Wiese in die höhe streckten.

Durch eine verspätete Anmeldung der Aktion war es leider nicht erlaubt diese vor Beginn der Ratssitzung am Eingangdurchzuführen.

Insgesamt zeigt sich der leitende Pädagoge Dominik Martens trotzdem sehr zufrieden mit dieser Aktion. Denn auch ungeachtet vom Ausgang der Entscheidungen sind solche Aktionen ein gelungenes Beispiel für praktische politische Bildung.

Fahrt nach Iserlohn zum Jugendkulturpreis NRW

Die Kinder der Kunstwerkstatt des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur aus Bergneustadt präsentierten ihre Werke auf dem SEE YOU Festival in Iserlohn am 27.August 2021. 

Mit dem Projekt: Portraitwerkstatt "Wer bin ich? Wer möchte ich sein?" nahmen  15 Kinder der Kunstwerkstatt unter der Leitung von Dipl. Des. Andrea Perthel beim diesjährigen Jugend. Kultur. Preis NRW teil.

Befreit von der Schulpflicht und getestet machten sich 12 Kinder, die Leiterin der Kunstwerkstatt Andrea Perthel, Isolde Weiner, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Bergneustadt und Schatzmeisterin des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur, ebenso der Sozialarbeiter Dominik Martens, die Jahrespraktikantin und eine ehrenamtliche Mitarbeiterin am frühen Morgen mit dem Bus auf den Weg nach Iserlohn ins Parktheater.

Um 9.15 Uhr, pünktlich im vorgegebenen Zeitfenster angekommen, wurden alle vom Jugendteam des SEE YOU Festivals freudig in Empfang genommen. Gemeinsam bauten sie mit den Kindern die wasserdichten Zelte auf, um darunter die Ausstellung, bestehend aus 18 Selbstporträts auf Leinwand, 15 Ganzkörperbildern und 3 Großportraits, präsentieren zu können. Auch das WDR Kamerateam filmte und interviewte sie dabei und strahlte es in der Lokalzeit Südwestfalen im Fernsehen aus. 

Den ganzen Tag bestand die Möglichkeit, die Darbietungen auf der Außenbühne zu erleben, die anderen Aussteller zu besuchen oder an den kreativen und sportlichen Mitmachaktionen teilzunehmen. 

Bei der Preisverleihung, es hatten sich 178 Projekte beworben, wurden vor allem Preise an Musik-, Tanz- und Theatergruppen, die sich mit der Integration von Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft auseinandersetzen, verliehen. 

Ein erlebnisreicher Tag ging zu Ende und alle Teilnehmer waren sich einig, entscheidend war das kreative Zusammensein! 

Mit allen Sinnen Kunst, Kultur und Natur erleben

Unter diesem Motto machten die Kinder der Kunstwerkstatt unter der Leitung von Andrea Perthel des Förderkreises für Kinder, Kunst und Kultur in Bergneustadt einen Ausflug in den Schlosspark Köln- Stammheim.

Diesen historischen Park, mit seiner einzigartigen Lage direkt am Rhein, und seiner zeitgenössischen Skulpturenausstellung nahmen die Kinder nicht nur visuell, sondern auch haptisch wahr!

So konnten sie die unterschiedlichsten Skulpturen und Installationen berühren, auf ihnen klettern, eine Frottage von der Oberfläche anfertigen und natürlich aus den verschiedensten Blickwinkeln zeichnen.

Im Schatten der 200jährigen Baumriesen wurde auf Picknickdecken unser Basislager ausgebreitet. Von dort aus gingen die Kinder in dem 80.000 m2 großen Gelände mit seinem uralten Baumbestand auf Entdeckungsreise.

Dank unserer pädagogischen Leitung Dominik Martens kam auch die Bewegung nicht zu kurz. Er bot verschiedenste Ball-, Versteck- und Fangenspiele an. Dadurch entstand ein ausgleichendes Element zum kreativen Teil unserer Fahrt.

Mit diesem Ausflug fördern wir die Kreativität der Kinder, ihre sozialen Fähigkeiten in der Gruppe und ihre Motorik. Und auch für unser Langzeitprojekt „Kinder locked down“, in dem wir uns mit den Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche beschäftigen, war die Fahrt förderlich. Denn einige Spiele, Aktionen und Gespräche bezogen sich extra auf diese Thematik.

Alle waren sich einig, dieser Ausflug war der Höhepunkt unseres kreativen Ferienprogramms, welches die 6 bis 14 jährigen Kinder und Jugendliche begeistert aufgenommen haben.

Marionettenbau mit Herbert Voß

Elf Kinder hatten in den Ferien (09.08.2021 - 10.08.2021) die Möglichkeit, unter Anleitung von Herbert Voß einzigartige Marionetten zu bauen. In diesem Projekt konnten sie ihrer Kreativität und Leidenschaft zum Erschaffen der kleinen Kunstwerke freien Lauf lassen. Fünf Stunden arbeiteten die kleinen Künstler konzentriert, um aus Einzelteilen den Körper zu bauen.

Zwischendrin gab es eine kleine Stärkung, um sich dann voller Energie und mit neunen Ideen an ihre Marionetten zu begeben.

Am zweiten Tag des Projekts wurden die individuellen Marionetten, sowie auch die Kostüme fertiggestellt.

Zum Abschluss wurden gemeinsam Spiele gespielt, so dass es zwei wunderschöne Tage wurden.

Artikel von Fabienne – Praktikantin und große Hilfe nicht nur beim Marionettenbau

Bienen AG

Gemeinsam mit Kinder und Jugendlichen begleiten wir den ganzen Zyklus einer Biene. Wir haben einen eigenen Bienenstock, an dem die Theorie auch erlebt werden kann. Wir sprechen über Die Königen, über die Arbeiter, über Honig und über vieles Mehr. 

Aktuell ist das Projekt aufgrund von Corona noch pausiert. 

Kinder locked down

In der ersten Woche der Sommerferien (ab 05.Juli.2021) startet diese Projekt.

Besonders macht unser Projekt „Kinder locked down“, die Thematisierung der Folgen der Corona-Pandemie mit Blick auf die Kinder und Jugendlichen in Bergneustadt. Darüber hinaus zeichnet sich das Projekt dadurch aus, dass sozialpädagogische Methoden und künstlerische Methoden angewandt werden.

Wir beschäftigen uns also mit den Folgen der Pandemie und erstellen aus diesen Gedanken heraus Werke, die am Ende des Projekts ausgestellt werden.

LEGO-Contest

So hat es funktioniert: 

1. Ihr holt euch eine Kiste mit 

Steinen bei uns im Jugendtreff ab

2. Ihr baut zuhause euer Traumhaus

3. Ihr gebt euer Bauwerk im Jugendtreff ab 

4. Mit ein bisschen Glück und Können gewinnt ihr einen Preis

Über 30 Kinder und Jugendliche haben im Mai 2021 teilgenommen. Bei Interesse und genügend Anmeldungen starten wir gerne noch eine Gruppe!